Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Görlitzer Altstadtfest

www.altstadtfest-goerlitz.de

Liste aller Altstadtfest-Pins

18. Görlitzer Altstadtfest 2012

vom 24. bis 26. August 2012

In der ehrwürdigen Grenzstadt zu Polen findet in diesem Jahr wieder das Altstadtfest in Görlitz statt. Auf der polnischen Seite der Neiße, in Zgozelec wird zur gleichen Zeit das Jakubifest gefeiert. Wer in Görlitz zur Peterkirche und zum Untermarkt möchte, muss Wegezoll entrichten. Damit trägt jeder Besucher Erweiterung des Angebotes auf diesem großen Volksfest bei. Diese Maut ist bei den Rittern, Mönchen und Burgdamen am Eingang zum Festgelände zu bezahlen. Dafür bekommen die Gäste Musik und viele andere kulturelle Darbietungen geboten. Wer diesem Trubel lieber aus dem Weg gehen möchte, kann sich bei einem Altstadtbummel die Auslagen der vielen Geschäfte ansehen oder einfach durch die Gassen der historischen Altstadt bummeln. Das Altstadtfest in Görlitz findet immer am letzten Wochenende im August statt.

17. Görlitzer Altstadtfest 2011

vom 26. bis 28. August 2011 - Programm

Drei Tage lang feiern Görlitzer und Zgorzelecer gemeinsam mit ihren Gästen mit dem Görlitzer Altstadtfest eines der größten Volksfeste in der Region. Ausgelassene Stimmung herrscht an beiden Neißeufern. Buntes Markttreiben und extravagante Darbietungen von Gauklern und Komödianten ziehen die Zuschauer in ihren Bann. Im Herzen der Altstadt belagern zahlreiche Händler, Musiker und Wirte die historischen Plätze und bezaubern die Besucher mit einem lebendigen, mittelalterlichen Fluidum.

16. Görlitzer Altstadtfest 2010

vom 27. bis 29. August 2010 - Programm

Oh Herr, sieh Dein Volk, wie es frisst und säuft - von diesem Stadtfest-Klischee ist Görlitz noch ein ganzes Stück entfernt. Die klare Trennung zwischen historischem Fest im Altstadtgebiet und sonstigem Klaumauk auf dem Obermarkt bewährt sich, ein jeder kommt so auf seine Kosten.
Das Görlitzer Altstadtfest fand mit geschätzten 80000 Besuchern statt. Ein Höhepunkt war der Auftritt von Farfarello am Freitagabend.
Insgesamt hatte die Programmvielfalt im Vergleich zu den Vorjahren leider etwas nachgelassen, was sicher auch den zahlreichen Besuchern geschuldet ist, die dieses Fest lieber gratis besuchten als 5 Euro für den Altstadtfest-Pin auszugeben. Den Veranstaltern ist zu wünschen, dass dieses wunderbare Fest für die Görlitzer und ihre Gäste auch in den nächsten Jahren weiter stattfinden kann.

15. Görlitzer Altstadtfest 2009

vom 28. bis 30. August 2009

Diesmal gibt es an dieser Stelle nur wenige Impressionen vom Altstadtfest zu sehen. Im nächsten Jahr wird es bei besserer Gesundheit meinerseits sicher wieder mehr.

14. Altstadtfest 200814. Görlitzer Altstadtfest 2008

vom 29. bis 31. August 2008 - Programm

Es waren wieder drei wunderschöne Tage in der vielleicht schönsten Stadt der Welt! Neben Eindrücken vom Altstadtfest nebst Jakuby-Fest und Feuerwerk zeigen wir nun extra Fotoseiten von Braxas A, Castra Vita, Dippolds Erben, Drums NRG, Fidelius, Filia Irata, Heureka, Max Gaudio, Musica Vagantium, Scharlatan, Magister Winterfeld und dem Vasile-Gutman-Ensemble. (Die Webmasterin arbeitet noch dran - schaut immer mal wieder rein. ;-) )

Ein buntes und abwechslungsreiches Treiben hielt wieder Einzug in der historischen Altstadt von Görlitz. Ein mittelalterliches Spektakel vor historischer Kulisse. Dafür sorgte eine bunte Händlerschar, die ihre Ware feil bot, Wirtsleute mit feiner Speis und flüssig Brot, sowie gewisses fahrendes Volk, Spielluden und Gaukler, die da aus vieler Herren Länder angereist, um das feiernde Volk zu bewirten und unterhalten.

In diesem Jahr bereicherte die Oldtimerrallye "Sachsen Classic" das Görlitzer Altstadtfest.

Kurzweil, Entspannung und Unterhaltung beim

13. Görlitzer Altstadtfest 2007

vom 24. bis 26. August 2007 - Programm

Viel fahrendes Volk, Gaukler und Spielluden haben am letzten Augustwochenende 2007 beim 13. Altstadtfest alte Traditionen aufleben lassen und den Besucher zu Kurzweil, Entspannung und Unterhaltung animiert.

Für Freunde nostalgischer Züge gab es diesmal ein besonderes Highlight: Am 25.08.2007 fuhr ein historischer Dampfschnellzug morgens in Berlin-Schöneweide in Richtung Görlitz los und abends wieder zurück. Die Fahrtroute führte über Lübben – Lübbenau – Cottbus – Weißwasser - Horka.

12. Görlitzer Altstadtfest 2006

vom 25. bis 27. August 2006 - Programm

Auch dieses Jahr fand das bei Görlitzern, ehemaligen Einwohnern von Görlitz, Besuchern und Gästen sehr beliebte Volksfest in der Altstadt statt. Fahrendes Volk, Gaukler und Spielluden ließen alte Traditionen aufleben und so manche Überraschung für Sie vorbereiten und zu einem Spektakel gestalten. Die einmalige Kulisse der Görlitzer Altstadt ist Garant für das Gelingen des größten Festes im Jahr 2006.

Zum 10. Görlitzer Altstadtfest 2005 11. Görlitzer Altstadtfest 2005

vom 26. bis 28. August 2005 - Programm

Zum 11. Altstadtfest erwartet die Besucher wie in den vergangenen Jahren ein vielfältiges kulturelles Programm auf sechs Bühnen mit bekannten und neuen Künstlern wie farfarello, Scharlatan, Max Gaudio und vielen mehr. Daneben sorgen Händler und Gastronomen wieder für den typischen Charme des Festes. In diesem Jahr wird der gesamte Bereich um die Peterskirche für Unterhaltung und Handwerk einbezogen. Der moderne Teil des Festes mit der Hauptbühne befindet sich auf dem Obermarkt. Dazu gehört auch ein kleiner Rummel mit verschiedenen Fahrgeschäften und Schaustellern. Auf dem Untermarkt sowie dem Platz zwischen Waidhaus und Peterskirche bestimmt historisches Handwerkertreiben mit rund 70 Handwerker aus 30 Gewerken das Geschehen.
Auch in diesem Jahr wird zum Altstadtfest ein Sonderpostamt eingerichtet, wo erneut ein Sonderstempel angeboten wird und Restbestände der „Görlitz-Briefmarke“ erhältlich sind.

Zum 10. Görlitzer Altstadtfest 2004 10. Görlitzer Altstadtfest 2004

vom 27. bis 29. August 2004 - Programm

Öffnet die Augen und staunet ... denn die Crème de la Crème der Mittelalterszenerie und der Historienspiele wird sich zum 10. Altstadtfest in Görlitz ein Stell-dich-ein geben. Für das Jubiläum ist (fast) alles vorbereitet und das Fest kann beginnen. Der Obermarkt bietet den Besuchern wie jedes Jahr ein buntes Händlertreiben mit vielen verschiedenen kulinarischen Leckereinen und zünftigen Gerichten, ausgefallenen Cocktails und des Görlitzer liebsten Hopfensaftes. Auf eine Bühne wird nicht nur aus Kostengründen verzichtet: da in Zgorzelec, nahe der Dreiradenmühle, ebenfalls eine Bühne zu finden sein wird, sollen die Schwerpunkte des Bühnengeschehens auf beide Stadtteile verlagert werden. Auf der Brüderstraße beginnt dann die Reise in vergangene Zeiten. Ausgesuchte historische Händler bieten vom Untermarkt bis zum Waidhausplatz ihre qualitativ hochwertigen Waren feil und lassen Görlitz erneut im Glanze der einstigen Handelsstadt an der via regia erstrahlen. Unzählig Spielluden, Gaukler, Feuerkünstler und herumfahrendes Volk in anmutender Kostümierung durchziehen mit ihren Programmen die Stadt, um das Volk zu erheitern und zu verführen.

Plakat zum Altstadtfest 20039. Görlitzer Altstadtfest 2003

Vom 29. bis 31. August 2003 fand das 9. Görlitzer Altstadtfest mit geschätzten 120000 Besuchern statt. Noch nie war das Görlitzer Altstadtfest so gut besucht wie in diesem Jahr.
Auf dem historischen Markt zeigten mittelalterliche Handwerker ihre Fertigkeiten. Spielleute, Straßenmusikanten und Gaukler sorgten am Untermarkt, in der Nikolaistraße und am Waidhaus bis in die späten Abendstunden für Unterhaltung. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Seinen krönenden Abschluss fand das Altstadtfest am Sonntagabend mit dem Feuerwerk am Obermarkt sponsored by Landskron.
Zum Görlitzer Altstadtfest fand am 30.08.2003 ein Blitzschachturnier auf der hölzernen Neißebrücke neben der Vierradenmühle statt. Der Bau der Altstadtbrücke zwischen Görlitz und Zgorzelec ist inzwischen vollendet - eine Webcam dokumentiert das Geschehen auf www.altstadtbruecke.de

© 2001-2012 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 25. Mai 2012